Herlisberger Crêpes

Teig:
80 g Mehl
1/4 Kl Salz
2 1/2 dl Milch
2 Eier
1 Eigelb

Sauce:
2 1/2 dl Rahm
1 1/2 dl Milch
60 g geriebener Herlis
berger
Salz, Pfeffer, Muskat
1 Bund Schnittlauch

Butter
4-6 Tranchen Bauernschinken

Zubereitung:
Für den Teig Mehl und Salz mischen, langsam die Milch dazugiessen und zu einem glatten Teig rühren.
 Eier und Eigelb unterrühren und 20 Minuten ruhen lassen. 
Für die Sauce 1 1/2 dl Rahm, Milch und den Käse zusammen aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zur Seite stellen.


Restlicher Rahm steif schlagen und mit dem fein geschnittenen Schnittlauch unter die Sauce geben.

Dünne Crêpes in heisser Butter backen, je mit einer halben Scheibe Schinken belegen, mit etwas Sauce bestreichen, zu einem Viertel falten und ziegelartig in eine gebutterte Gratinform legen.
Sind alle Crêpes eingeschichtet, den Rahm mit der restlichen Käsesauce vermischen und über die Crèpes verteilen.
Auf der zweit untersten Rille des vorgeheizten Ofens bei 230 Grad 12 bis 15 Minuten überbacken.